Preisanpassung PIR ab 1. September 2017

Preisanpassung EPS- und XPS Dämm-Platten ab 16. Oktober 2017

LAWASTAR HYDROstop Weiss - der mineralische Klebe- und Einbettmörtel für den Sockelbereich

  • Kann zum Kleben, Einbetten und als Deckschicht eingesetzt werden.
  • Universell einsetzbar.
  • Sehr gute Verarbeitungseigenschaften.
  • Sehr gute Haftung auf diversen Untergründen wie Beton, Backstein, besandeten und beschieferten Bitumenbahnen.
  • Hervorragender Feuchteschutz unter Terrain und im Spritzwasserbereich.
  • Zum Kleben und Einbetten für alle handelsüblichen XPS-Perimeter und EPS-Sockelplatten.
  • Kann als Feuchteschutz bis 30 cm über Terrain appliziert werden.
  • Bei Neubauten kann auf einen Kapillarschnitt verzichtet werden.
  • Mit einer zusätzlichen Schicht auf die Einbettung oder auf bestehende Deckputzschichten, abgeglättet oder strukturiert als Deckputz einsetzbar.
  • In einer Schichtstärke ≥ 4 mm wird ein hervorragender Feuchteschutz erzielt.
  • Kann mit BUGOFLEX Betonfinish überstrichen werden.



 

LAWASTAR SME 2K Sockelmörtel

Was ist Neu?

  • Neue Verpackungseinheit (Härter ist im Gebinde integriert)
  • Zusätzlicher Farbton Hellgrau
  • Keine Fehlmischungen mehr!

Der architektonische Wunsch die Deckbeschichtung eines Gebäudes – ohne oberen und unteren Abschluss – bis ins Terrain zu führen, ist oft die Ursache für aufsteigende Feuchtigkeit im Sockelbereich. Das muss nicht sein! Der neue elastische Sockelmörtel LAWASTAR SME 2K macht es möglich, Ihre architektonischen Wünsche und Visionen optimal umzusetzen und zugleich höhere Sicherheit und Mehrwert zu erzielen.

Brandriegel CH-PIR - Brandschutzvorschriften für verputzte Aussenwärmedämmung (VAWD)

Seit dem 1. Januar 2015 gelten für Gebäude mittlerer Höhe neue, strengere Anforderungen an den Brandschutz. Bauentscheide bis und mit 31. Dezember 2014 basieren auf den «Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF», Ausgabe 2003.

Der Flyer unterstützt Sie bei der Planung, Devisierung und der Applikation des geforderten Brandriegels mit wichtigen Infos.


Fassaden in Klinkeroptik: kelesto - Klinkerverbundsystem

Mit dem kelesto-Klinkerverbundsystem aus lamitherm Hartschaumstoffplatten und
den 14 mm starken kelesto-Klinkerriemchen zum Kleben können Sanierungen und Neubauten bis zu einer Gebäudehöhe von 20 Metern ausgeführt werden. Mittels Dünnbettkleber werden die Riemchen vollflächig auf die Dämmkonstruktion geklebt (Buttering-Floating-Verfahren).

Überzeugen Sie sich selber vom grossen Einsatz-Spektrum des Produkts.